NOWs: I’ll be your mirror

documantary film by Johanna Faust

Die Künstlerin Johanna Faust will ihre Kinder verlassen, um sich endlich wieder ihrer Kunst zu widmen. Da kommt ihr eine vage Erinnerung hoch: Hat ihre Grossmutter nicht dasselbe getan, mit schlimmen Folgen? Das intime Road Movie erzählt von verlorenen Müttern und verlassenen Kindern, von den Verlockungen und dem Preis der Selbstverwirklichung, von den Abgründen des Mutterseins und von der tiefen Sehnsucht nach einem anderen Leben.

Johanna fühlt sich in ihrem Alltagsleben mit Partner und drei Kindern immer einsamer und unerfüllter. Sie sehnt sich danach, wieder voll und ganz in ihre künstlerische Arbeit abzutauchen. Da kommt die Einladung zum Masterstudium an einer Kunstschule in Oxford gerade recht. Aber soll sie ihre Kinder wirklich verlassen? Darf das eine Mutter? Ihr Partner würde sie unterstützen und zu den Kindern schauen, trotzdem kommen Johanna Zweifel. Dunkel erinnert sie sich, dass ihre Grossmutter in jungen Jahren ihre Familie ebenfalls verlassen hatte, um sich der Kunst zu widmen, mit schlimmen Folgen für Johannas Mutter. Aber wie war das damals genau? Darüber wurde in der Familie nie wirklich geredet. Johanna spürt, dass sie zuerst ihrer eigenen Familiengeschichte auf den Grund gehen muss, bevor sie sich für oder gegen Oxford entscheiden kann. Mit Mann und Kindern macht sie sich zu einer Reise tief in die Vergangenheit auf, die sie aus der Schweiz über die USA bis in die Wüste Mexikos führt. Schicht um Schicht legt sie die Geschichten von vier Generationen von Frauen frei, die alle mit ihrer Mutterrolle haderten, gegen gesellschaftliche Erwartungen verstiessen und dabei in einen schmerzhaften Konflikt zwischen den eigenen Wünschen und den Bedürfnissen ihrer Kinder gerieten.

I’ll be your mirror ist ein Road Movie, das auf sehr persönliche Weise ein Tabu hinterfragt. Mit schonungsloser Ehrlichkeit und berückenden Bildern erzählt der Film von generationsübergreifenden Erschütterungen, die unser Leben mitbestimmen, ohne dass wir es wissen.

Links:
www.soapfactory.ch/filme-mirror2.html
zff.com/de/archiv/24691/

Genre: DOK: Familie & Beziehung
Land, Jahr: Schweiz, 2019
Länge: 91 Min
Sprachen: Schweizerdeutsch, Englisch, Spanisch
Untertitel: Englisch

Regie: Johanna Faust

Drehbuch: Johanna Faust
Kamera: Ute Freund, Johanna Faust, Jeremias Holliger
Schnitt: Rune Schweitzer
Ton: Ulla Kösterke, Jeremias Holliger
Musik: Fred Frith
Produzent: Frank Matter
Produktionsfirma: soap factory GmbH

CH-Verleih: Cineworx Filmverleih GmbH