NOWs: Unmuted

04 - 06 September 2020 / Nows

unmuted with Nina Schuiki et al.

group exhibition

Ausstellung im Rahmen von The Frankfurt Art Experience
LSTNR-Space
Große Eschenheimer Str. 16
60313 Frankfurt a. M.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Eröffnung: 3. September
Freitag, 4. September, 11–18 Uhr
Samstag, 5. September, 11–20 Uhr
Sonntag, 6. September, 11–16 Uhr
www.mananabold.de
www.frankfurtexperience.art/

mit Julia Hainz, Hanne Lippard, Ann Lislegaard, Nina Schuiki, Adrian Williams
Artist Talk mit Julia Mihály

unmuted widmet sich der Stimme als einem Medium der Bewegung in der Zeit, eines sprachlichen Voraus- und Zurückschauens. Welche Rolle spielt der Klang des Gesprochenen in Zeiten, in denen eingefroren scheint, was kommen könnte, was erwartet, gefürchtet und erhofft wird? Wie viel Utopie und Dystopie vermag Stimme zu beschwören? Eine Stimme ist meist an eine Subjektposition geknüpft. Sie kann jedoch variiert, verstellt und unterschiedlich intoniert – ebenso wie programmiert – werden. Eine Stimme verleiht einer Aussage Dynamik, Nachdruck und Emotion. Je nach Situation, in der sie sich Gehör verschafft, bewegt sie sich anders im Raum: Sie stolpert über sich selbst, nimmt mehrfach Anlauf, kehrt zurück, läuft voraus und überholt das Gesprochene.

Nina Schuiki: any other where, 2018; ©Foto: Tobias Wootton, Kunstverein Wilhelmshöhe, 2018